KONFIRMATION

Zum eigenen Glauben stehen

Für viele Evangelische ist die Konfirmation immer noch ein großer Moment. Nach einem vorbereitenden Kurs und einer intensiven Zeit im Leben der Gemeinde sagen Jugendliche bewusst „Ja“ zu dem Glauben, auf den sie getauft sind. Die Zusage, die zumeist die Eltern und Paten getätigt haben, wird nun von Jugendlichen in die eigene Verantwortung übernommen. 


Die Konfirmation ist ein feierlicher Segensakt, in dem die Jugendlichen ihr Ja bekräftigen und Gottes Segen, der seit der Taufe auf ihnen liegt, ebenfalls bekräftigt wird. Mit der Konfirmation werden Evangelische vollberechtigte Mitglieder unserer Kirche. Daher ist die Konfirmation in allen Gemeinden ein großes Fest.
Jugendliche werden bei uns für das Schuljahr, in dem sie das 14. Lebensjahr vollenden, zur Konfirmation eingeladen. Das geschieht in der Regel etwa im Mai/Juni für den drauffolgenden Herbst. 

An gut zehn Sonntagen (Gottesdienst-Kurseinheit-Mittagessen-Abschluss) von Oktober bis Mai treffen sich die Konfis aus Ried und Schärding abwechselnd an den beiden Hauptorten und gehen dem Geheimnis Gottes und des Glaubens nach. 

Die Konfirmation feiern wir zu Christi Himmelfahrt in der Kirche am Stein